Profil von Marubas

Status

hiogi Taler Monatsranking: 1
Gesamtranking Gesamtranking: 8
Taler gesamt Taler gesamt: 29834
Positive Bewertungen Positive Bewertungen: 100.0 %
Mitglied seit Mitglied seit: 02.12.2010
Anzahl Antworten Anzahl Antworten: 3472
Anzahl Fragen Anzahl Fragen: 2
Anzahl Bestätigungen Anzahl Bestätigungen: 3089

Buttons von Marubas

Letzte Frage von Marubas

Gibt es irgendwo in der belgischen Hauptstadt Brüssel Freibäder oder Badeseen?

Hallo, auf der Nachfolgenden Seite findest du viele verschiedene Bäder direkt in und auch um Brüssel herum. Viel Spaß beim Schwimmen und Abkühlen! :)

http://www.farfaraway.be/index.php/places/belgium/swimm ing-in-brussels/

Web-Frage
2
Mehr Fragen

Letzte Antwort von Marubas

kann eine Dame das mögliche Erbe ihres Bruders ausschließen wenn sie den Neffen als Alleinerbe einsetzt ?

Vorab: Wir bieten hier keine verbindliche Rechtsberatung, sondern antworten nur nach bestem Wissen.

Zur Antwort: Grundsätzlich ist das möglich, wenn man ein Testament aufsetzt in dem der Neffe als Alleinerbe eingesetzt ist. Die Sparkasse schreibt dazu: "Sie können in Ihrem Testament die gesetzliche Erbfolge ignorieren und Ihr Vermögen vererben, an wen immer Sie wollen."

Die Ausnahme davon ist lediglich der Pflichtteil, der "nahen Verwandten" zusteht, wobei dieses "nahe" wirklich eng ausgelegt ist.

Wieder die Sparkasse: "Pflichtteilsberechtigt sind der Ehegatte beziehungsweise der eingetragene Lebenspartner und die Kinder. Wenn keine Kinder vorhanden sind, können neben dem Ehegatten auch die Eltern den Pflichtteil verlangen. Entferntere Verwandte – und dazu gehört schon der Bruder oder die Schwester – sind nicht pflichtteilsberechtigt."

Übereinstimmend auch auf der Seite von Advocard: "Einen Pflichtteil für Geschwister gibt es allerdings nicht. Werden Bruder oder Schwester im Testament explizit ausgeschlossen, gehen sie also leer aus."

Wenn also im Testament festgelegt ist, dass das Erbe alleine an den Neffen gehen soll, erhält der Bruder nichts davon. Dafür muss aber zwingend ein Testament vorliegen, ansonsten wird nach der "gesetzlichen Erbreihenfolge" vorgegangen.

Mehr Antworten

Gästebuch

  1. Zossen schrieb am (03.12.2010 | 01:59):
    Herzlich Willkommen bei uns:) Verstoß melden

Bitte logge Dich ein, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.

Neu? Jetzt kostenlos registrieren

Login
Auf diesem Computer merken

Die Google Map von
hiogi zeigt Dir gute Fragen, Antworten und hiogis aus Deiner Region. Mehr...

Top Mitglieder des Tages

Top hiogis des Tages

Sei einer der Top5-Antwortgeber des Tages und gewinne Ogi-Taler. Die Gewinner von gestern findest Du unter Gewinne.

loading...